jetzt seid ihr dran (junge Menschen +/- 15 - 25):

erzählt, berichtet, kritisiert, lasst uns "Alte" wissen, was euch beschäftigt, ärgert, freut, lasst uns teilhaben an euren Ideen, Träumen, Wünschen, etc. Tauscht euch untereinander aus, diskutiert, plant die Welt von morgen. Ich bin schon gespannt und furchtbar neugierig.

(Texte an info@patchworkhof.de)

Sonntag, 3. Juli 2011

Jobben statt Büffeln

Am 8. Juni 2011 waren wieder über 100.000 Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland für "Schüler Helfen Leben" aktiv. Das Prinzip ist ganz einfach: Für einen Tag vertauscht jeder, der sich engagieren möchte, die Schulbank mit einem Arbeitsplatz seiner Wahl. Egal, ob in der Bäckerei von nebenan Brötchenteig kneten, beim Fahrradladen Räder polieren oder im Büro Akten wälzen - auch du kannst aktiv werden! Mit deinem erarbeiteten Lohn ermöglichst du es, dass in Südosteuropa Jugendzentren und Kindergärten entstehen. Warum dieses Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche in Südosteuropa keine Selbstverständlichkeit ist und wie du am nächsten Aktionstag 2012 am besten "deine Hände spenden" kannst, das findest du auf unserer Website unter: http://www.schueler-helfen-leben.de

(Schrot & Korn 7/2011)

Keine Kommentare:

Kommentar posten